Clemens-August-Jugendklinik in Neuenkirchen, ein Juwel unserer Region!

Die beiden zuständigen Abgeordneten, Silvia Breher, Bundestagsabgeordneten für den Wahlkreis Cloppenburg/Vechta und Christian Calderone, Landtagsabgeordneter besuchten die Clemens-August-Jugendklinik in Neuenkirchen. Begleitet wurden sie von Friedhelm Biestmann, Walter Goda und Stefan Wehinghaus.

Insbesondere wurde über neue Modelle medizinischer Versorgung und neue medizinische Berufsbilder diskutiert. Gerade die Corona-Zeit stellte die Einrichtung vor enorme zusätzliche Herausforderungen. 

 

 

Entwicklungsperspektiven der Universität Vechta!

Hochschule für die Welt von morgen!

Die Uni Vechta hat eine zentrale Bedeutung für Stadt und Landkreis Vechta.

Welche Entwicklungsperspektiven sieht die Landespolitik für die Hochschullandschaft und die Uni Vechta? Darüber werden wir mit dem niedersächsischen Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümmler, bei einem wisschenschaftlichen Lunch diskutieren.

Termin ist Mittwoch, der 6. Juli 2022, 12.-14 Uhr, Gaststätte Elemendorffburg, Burgstraße 4, Vechta.

Wer anpackt braucht Unterstützung!

Umfrage zu einer Ehrenamtsstiftung für den Landkreis Vechta

Immer mehr Vereine im Landkreis Vechta klagen über Mitgliederschwund. Gewachsene Strukturen des Ehrenamts und der Freiwilligenarbeit lösen sich mehr und mehr auf. Diese gesellschaftlichen Entwicklungen gehen auch am Landkreis Vechta nicht vorbei. Vereine brauchen häufig konkrete organisatorische Unterstützung, damit sie ihre Aufgaben weiter erfüllen können. Hier könnte eine Ehrenamtsstiftung für den Landkreis Vechta mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

 
 

CDU Kreisverband Vechta: Innenministerium soll Verteilquoten für Flüchtlinge offenlegen / Optimale Betreuung nur möglich, wenn auf viele Schultern verteilt

Der CDU-Kreisverband Vechta fordert vom niedersächsischen Innenministerium eine Offenlegung der Verteilquoten von Kriegsflüchtlingen. „Wir möchten die Flüchtlinge in unseren Kommunen optimal betreuen. Das wird am besten gelingen, wenn die Betreuung in ganz Niedersachsen auf viele Schultern verteilt ist. Es darf nicht passieren, dass einige Landkreise ihre Aufnahmequoten ‚übererfüllen‘ und etwa bei der Beschulung und der Kindertagesbetreuung an Grenzen stoßen, während es anderswo in Niedersachsen noch ausreichend Kapazitäten gibt“, erklärt der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagskandidat André Hüttemeyer.
 
 

Wir such Dich!

Für unsere Social Media Arbeit suchen wir einen Social Media Manager (m/w/d) zu sofort!

Falls ihr Fragen habt, oder euch direktbewerben wollt, meldet euch unter huettemeyer@cdu-vechta.de!

Wir freuen uns auf euch!

Innovationscampus in Lohne ist ein Leuchtturm für den Landkreis Vechta!

Der CDU Kreisvorsitzende und Landtagskandidat für den Wahlkreis Vechta, André Hüttemeyer, besuchte auf Einladung von Philipp Niehues und Philipp Hannöver die Räumlichkeiten und Hallen der Familie Riesselmann in Lohne. 
Dort soll in wenigen Monaten ein Innovationscampus entstehen. Dieser Innovationscampus ist einzigartig in seiner Form und Ausgestaltung im Landkreis Vechta. Hier sollen erstmals an einem Ort gebündelt Digitalunternehmen ihre Arbeit weiter voranbringen. 

CDU Kreisvorsitzender fordert: Energiesteuer umgehend senken!

Seit dem 24.2.2022 ist Krieg in der Ukraine. Der anhaltende und grausame Angriff der russischen Führung gegen die Ukraine hält unvermindert an.
Die Zivilbevölkerung leidet unter der furchtbaren Gewalt und viele fliehen aus ihrem Land, auch nach Deutschland. Diese Menschen wollen wir auch im Landkreis Vechta aufnehmen und ihnen helfen. „Staatlichen Stellen und anderen Institutionen versichern wir unsere politische Unterstützung bei dieser Aufgabe“, erklärt der CDU-Kreisvorsitzende André Hüttemeyer. Darüber hinaus ist die Hilfsbereitschaft der Bürger und Bürgerinnen beeindruckend und die Solidarität mit den ukrainischen Flüchtlingen ist unvermindert groß. „Für dieses Engagement möchten wir uns als CDU Kreisverband Vechta sehr herzlich bedanken“, so Hüttemeyer. 
 

Austausch mit der neuen Präsidentin der Universität Vechta Frau Prof.in Dr.in Pietzner

Antrittsbesuch bei der CDU im Kreisverband Vechta

Die CDU Kreistagsfraktionsvorsitzende Sabine Meyer und der CDU Kreisvorsitzende André Hüttemeyer haben sich im Rahmen eines Gespräches mit der neuen Präsidentin der Universität Vechta, Frau Prof.in Dr.in Pietzner, ausgetauscht. 
In dem kurzweiligen Gespräch ging es vor allem um die neuen Stiftungsprofessuren, die Attraktivität der Universität Vechta im ländlichen Raum und Verbesserung der Lehre. 
Die Universität Vechta, mit der exzellenten Lehrkräfteausbildung, baut mit den „Transformationsprozessen im ländlichen Raum“ ihr Kompetenzfeld weiter aus. Diese Transformationswissenschaften werden in Form von Stiftungsprofessuren unter anderem auch von den Landkreisen Vechta und Cloppenburg getragen. „Mit den Transformationsprozessen im ländlichen Raum wird die Uni Vechta ihr Profil weiter schärfen und sehr wahrscheinlich einen Mehrwert für die Region liefern.“, äußerte sich Hüttemeyer (CDU-Kreisvorsitzender). Sabine Meyer, CDU Kreistagsfraktionsvorsitzende, ergänzte: „Die schon einsetzende Transformation im Landkreis Vechta wird hierdurch wissenschaftlich begleitet und ein neuer Forschungsbereich an der Universität Vechta etabliert.“
 
 

Vorstellung der Landtagskandidaten

Die Vorstellung der Landtagskandidaten findet wie schon angekündigt am 28. Januar 2022 um 19 Uhr im Rasta Dome Vechta statt (Einlass ab 18.30 Uhr).

Nach wie vor haben wir unter der Corona-Pandemie zu leiden. Deshalb können und wollen wir diese Veranstaltung nur unter den höchst möglichen gesundheitlichen Schutzvorkehrungen durchführen.

2G Plus bedeutet, dass nur Personen teilnehmen können, die zweifach geimpft sind und einen tagesaktuellen Test vorlegen können. Personen, die bereits geboostert sind, können auf den Test verzichten, sollten aber sicherheitshalber auch einen Test machen.


CDU Kreisverband Vechta passt Aufstellungsverfahren an!

Nachdem Dr. Stephan Siemer MdL nicht wieder für den Landtag kandidieren wird, haben bis heute zwei Mitglieder erklärt, für dieses Mandat zu kandidieren. In alphabetischer Reihenfolge sind das Carolin Grieshop aus Bakum und André Hüttemeyer aus Visbek.
Beide Kandidaten haben sich digital in zwei Veranstaltungen am 9. und 15.12.21 vorgestellt. 
 
Der CDU Kreisvorstand möchte seinen Mitgliedern aber auch eine Vorstellung in Präsenz anbieten. 
Der Gesundheitsschutz unserer Mitglieder steht immer an erster Stelle, deshalb wird bei dieser Veranstaltung die 2 G+ Regel angewandt. Zugang werden nur geimpfte und genesene Personen mit einem tagesaktuellen Test bekommen. Wer schon geboostert ist, braucht keinen Test. Zwischen den Sitzplätzen wird ausreichend Abstand eingehalten. 
Die Vorstellung der Kandidaten in Präsenz ist am Freitag, den 28. Januar 2022 im Rasta Dome, Pariser Straße 8, 49377 Vechta, 19:00 – 20:30 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr.
 
 

Norbert Röttgen MdB stellt sich vor!

Die Bundes CDU sucht eine neue Führung. Endlich werden auch die Mitglieder in die Entscheidungsfindung eingebunden.
Die CDU Kreisverbände Vechta und Cloppenburg nehmen alles an, was dazu beitragen kann, dass sich unsere Mitglieder ein Bild von den Kandidaten machen können.

Nachdem bereits Friedrich Merz digital bei uns zu Gast war, kommt jetzt Norbert Röttgen MdB digital zu Wort.

Termin ist Mittwoch, der 8. Dezember 2021, 20.15.

Vorstellung der Landtagskandidaten

Der CDU Kreisvorstand hat den Fahrplan zur Aufstellung des Landtagskandidaten beschlossen. Nachdem Dr. Stephan Siemer MdL erklärt hat nicht wieder für den Landtag zu kandidieren haben bis heute zwei Mitglieder erklärt für dieses Mandat zu kandidieren. In alphabetischer Reihenfolge sind das Carolin Grieshop aus Bakum und André Hüttemeyer aus Visbek.

Der CDU Kreisvorstand in der Ebene 1 hält  grundsätzlich am beschlossenen Verfahren zur Kandidatenaufstellung im Landtagswahlkreis Vechta fest.
 
Aufgrund der pandemischen Lage im Landkreis Vechta können die beiden geplanten Vorstellungsveranstaltungen der Kandidaten am 9. und 15. Dezember nur digital stattfinden. Eine entsprechende Einladung mit den Zugangsdaten liegt als Anlage bei.
 
Datum: Donnerstag, den 9. Dezember 2021 
Ort: digital
Uhrzeit: 20.00 Uhr
 
Datum: Mittwoch den 15. Dezember 2021
Ort: digital
Uhrzeit: 19.00 Uhr
 
NIEDERSACHSEN.VOR.DER.WAHL.
 
Die Moderation übernimmt Simone Göhner.
 
 

Friedrich Merz stellt sich vor!

Liebe Mitglieder!

 
Endlich werden alle Mitglieder eingebunden, aber nicht allen Mitgliedern scheint bewusst zu sein, dass eine vorherige Anmeldung eine zwingend notwendige Voraussetzung ist, um bei der Mitgliederbefragung mitmachen zu können.
 
Daher hier noch einmal die entscheidenden Daten: Wer per Briefwahl abstimmen will, dessen Rückmeldung muss spätestens am 26. November um 15:00 Uhr bei uns eingegangen sein. Dazu reicht es aus, den Rückmeldebogen im zugesendeten Rücksendemumschlag an das KAH zu senden. Entscheidend ist dabei das Eingangsdatum im Haus, nicht das Datum des Poststempels!
Wer online dabei sein will, muss bis zum 2. Dezember, 23:59 Uhr, den zugesandten Link zur Anmeldung genutzt haben.
 
 

Sicherheitsexperte Prof. Neumann im CDU Wahlkampfhaus

Ein Kurzbericht vom CDU Kreisvorsitzenden André Hüttemeyer:

Ein sehr gelungener Nachmittag mit Peter Neumann und Silvia Breher aus dem #zukunftsteam der Christlich Demokratische Union Deutschlands.

Herr Prof. Neumann hat sich als ausgezeichneter Experte im Bereich Innere und Äußere Sicherheit präsentiert und konnte alle Nachfragen der Teilnehmer mit Bravour beantworten!