AK Landwirtschaft besucht Hof Reinke in Holtrup

04.06.2021, 10:40 Uhr | Walter Goda | Langförden | CDU Kreisverband Vechta

Der Arbeitskreis Landwirtschaft der CDU Landtagsfraktion hat den Hof Reinke in Holtrup besucht.

Mit einer ganzen Reihe von Landtagsabgeordneten ist Stephan Siemer in Holtrup angekommen, um den neuesten Stall der Familie Reinke in Augenschein zu nehmen.
Georg Reinke jr., Vorsitzender des CDU- F-Kreises Landwirtschaft im Kreis Vechta, stellte den Betrieb vor und führte durch den Stall. Hierbei machte er auf die Problematik des Tierwohles aufmerksam. Um dem Tierwohlanspruch gerecht zu werden, müsste er  den relativ neuen Stall jetzt umbauen und erneut investieren. um die Tierzahl zu halten müsster der Stall dann aber etwas größer werden.

Genau damit stößt er aber baurechtlich auf Widerstand. Eine gewollte Freilaufzone für seine Schweine würde er auch gerne realisieren, allerdings geht das nicht wegen der höheren Emissionswerte.
Dringed ist geboten das Baurecht und die TA Luft zu verändern, um den Tierwohlanspruch auch umsetzen zu können.
In der anschließenden Diskussion wird dieser Widerspruch noch einmal klar formuliert. Eine Lösung scheitert derzeit an der SPD auf Bundes- und landesebene.
Wer mehr Tierwohl möchte muss auch die gesetzlichen Voraussetzungen schaffen und darf nicht einfach den schwarzen Peter der Landwirtschaft zuweisen, war sich die Runde einig.